C-Mädels: 3:2 Auswärtssieg beim Tabellenführer

Geschrieben von Alessandro Di Risio.

Endlich ist der Knoten geplatzt! Die Mädels erkämpften sich tapfer einen 3:2 (2:1) Auswärtssieg beim Tabellenführer Kickers Büchig. Es war ein Spiel auf Augenhöhe in der starken Verbandsliga, wo jeder jeden schlagen kann.

C-Mädels unglückliche Niederlage (3:4) beim Stadtderby gegen den KSC

Geschrieben von Alessandro Di Risio.

in unseren neuen Trikots bei herrlichem Fussballwetter unterlagen wir beim KSC in der letzten Sekunde nach einem Eckball mit 3:4 Toren. Nichtmal Anspiel gab es noch, die Mädels und die vielen Hagsfelder Zuschauer waren sichtlich geschockt. Fussball kann auch böse sein...
Obgleich wir mehr vom Spiel hatten, gelang uns in der Offensive sehr wenig. Dem KSC ging es nicht besser, da beide Abwehrreihen dominierten. Beide Mannschaften suchten über dem Kampf zum Spiel, was selten glückte. Aufgrund der vielen neuen Spielerinnen müssen erst noch die Laufwege etc. einstudiert werden, dies braucht noch Zeit, daher war ich mit dem ersten Spiel zufrieden, denn die Bereitschaft zum Gewinnenwollen ist auf jedem Fall da. Dies merkte man auch zuvor in den Trainingseinheiten, den absolvierten Testspielen bzw. Turnieren. Die Moral stimmt und die Mädels sind ein gutes Team.
Die Gegentore erhielten wir ausschließlich über Konter, d.h. hier müssen wir einfach noch besser umschalten., sodass unsere zwei Abwehrspielerinnen nicht überfordert werden. Unsere Tore schoß einzig Noa, welche wiederum durch ihre feine Technik auffiel. Die Verbandsliga ist dieses Jahr weit aus ausgeglichener, d.h. jedes Spiel wird spannend sein. Daher freuen wir uns schon auf Sonntag, wenn die Mädels vom Astoria Walldorf zu unserem ersten Heimspiel kommen.  
Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/