C-Mädels Vizemeister

Als Vizemeister beendeten wir unsere Frühjahrsrunde, welche erst im letzten Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim entschieden wurde. Dieses "Endspiel" war auch ein würdiger Höhepunkt für die vielen Zuschauer, trotz der knappen 1:2 Niederlage.

Wie im jeden Spiel fehlten auch hier ein oder zwei Stammspielkräfte aufgrund von Verletzungen bzw. Landschulheimaufenthalte oder Konfirmation, sodass wir in diesem Frühjahr noch nie mit der bestmöglichsten Mannschaft spielen konnten. Nichtsdestotrotz haben alle Mädels wieder viel dazu gelernt, sodass mir als Trainer die Aufstellung im Laufe der Zeit immer schwerer fiel. Alle Positionen sind inzwischen doppelt besetzt und somit sind wir im Spiel nicht mehr so ausrechenbar, da viele Mädels inzwischen Tore schießen. Unsere Kampfkraft und Moral bis zur letzten Sekunde eines Spiels ist nun in Baden bekannt und hat für Aufsehen gesorgt. Leider vergaben wir die Meisterschaft kurioserweise im Auftaktspiel bei der 0:1 Niederlage beim FC Germania Forst. Ein einziger Konter der Forster-Mädels reichte zum Sieg. Auch der Kunstrasen macht unser weiterhin Probleme, hier konnten wir nur ein 2:2 Unentschieden beim VFB Gartenstadt erreichen. Sehr schön anzusehen waren die erfolgreichen Spiele gegen die Mädels aus Niefern bzw. die "Endspiele" gegen Hoffenheim. Wobei letzere mit den besten D-Mädels aus Baden bei den C-Juniorinnen antraten. Die technische Überlegenheit, der bis zu drei Jahren jüngeren Mädels ist schon Klasse.
Am Vatertag hatten wir ein 7er-Turnier beim FV Linkenheim. Da leider zwei Mannschaften absagten, spielten wir übrig gebliebenen vier Mannschaften jeder gegen jeden. Hier wurden wir Gruppensieger mit sieben Punkten und 4:0 Toren. Das abschließende nochmalige Spiel gegen den KSC2 wurde dann mit 9 gegen 9 gespielt. Hier unterlagen wir knapp mit 0:1Toren. Es war ein sehr faires Turnier und die Spiele gegen den KSC waren sehr harmonisch und auf Augenhöhe. Unsere weiteren Turniertermine bis zu den Sommerferien sind am 28. Juni beim BadFv -Mädchenspieltag in Hagsfeld, am 19. Juli bei SV Kickers Büchig  und am 20. Juli bei unserem Sportfest ASV Hagsfeld.