C Juniorinnen - traurig gewonnen

Geschrieben von Becker.

Familie

 

 

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wir notieren Samstag den 9.November. Zu Gast die Fortuna aus Kirchfeld. Nach dem es einen Tag zuvor geregnet hatte, war der Rasen durch die Nässe recht schwer bespielbar. Aber unsere Mädels haben das super gelöst. Einen kleinen Wermutstropfen gab es leider kurz vor Spielende.

Dieses Match begann mit viel Schwung und Willen zu gewinnen. Schnell die ersten Chancen für unsere Farben. Und in der 8 Minute erzielte Jule den Führungstreffer. Weiter tonangebend unsere Mädels. Durch einen Glückstreffer kassierten wir das 1:1. Kurz vor den Seitenwechsel netzte Jule zur erneuten Führung ein und wir gingen mit 2:1 in die Pause. Es kostete viel Kraft auf dem Boden zu kicken und auch hoppelte die Ledermurmel durch den Untergrund in manch eigene Richtung.

Nach Wiederanpfiff waren unsere Mädels sofort wieder am Drücker und bestimmten das Spiel. An und zu wurde die Fortuna gefährlich. Unsere Defensiv Abteilung mit Nora, Noelle, Evelyn mit Premiere, Antonia, Katharina sowie Oliva so gut wie nicht zu bezwingen. Das war der Grundstein für das 3:1 in der 40 Minute durch Jule. Chancen gab es durch Finja, Viktoria, Samira, Amelie.... Unsere Farben auf der Siegerstraße. Kurz vor dem Ende ging Noelle zu Boden. Das Spiel mußte unterbrochen werden aufgrund Verletzung. Ein kleiner Schock fürs Team. Alle waren traurig als Noelle nicht weitermachen konnte. Die letzten 7 Minuten tat sich nichts mehr am Ergebnis. Amelie stellt sich in den Dienst der Mannschaft und verteidigte bis zum Schluß. Somit haben wir zwar mit 3:1 gewonnen, absolute Freude war fehl am Platz, weil unser Team Mitglied längere Zeit ausfällt. Darum traurig gewonnen. Gute Besserung an Noelle.

Wir halten zusammen auf und neben dem Platz. Meine Mädels sind wirlich einzigartig. Haben jetzt schon ganz viel erreicht und verbreiten eine positive Stimmung im Verein. Ja und eine neues Team Mitglied, Asha, saß schon in Zivil auf der Bank und hat mitgefiebert. Feiner Zug.

Vielen Dank auch an Alle Eltern die zugegen waren als Zuschauer. Sehr gute Unterstützung, das ist wichtig fürs Team.

Euch allen ein schönes Wochenende