Oberliga-Juniorinnen: Gelungener Rückrundenstart

B1-Juniorinnen starten mit Sieg gegen Sindelfingen in die Rückrunde

VFL ASV 0 2

Mit einem Erfolfgerlebis sind die ASV B-Juniorinnen aus Sindelfingen zurückgekehrt. Das Spiel gegen die Bundesligareserve des VFL begann für die Truppe um Spielführerin Dilek Zenging allerdings ziemlich holprig. Der hohe Kunstrasen war das Eine, die unübersehbare Nervosität das Andere. Viele Fehlpässe, kaum Spielaufbau und jede Menge Missverständnisse prägten die ersten 40 Minuten. Mit Kerstin, Lotta, Sophia und Jana wechselte das Trainerteam Schmelcher/Hofmann/Meyer nach der Halbzeit gleich vier neue Spielerinnen ein. Dies (und die Halbzeitansprache) zeigte Wirkung. Der ASV präsentierte sich entschlossen, kampfstark und laufbereit. Von Minute zu Minute übernahm man mehr und mehr Dominanz. Mitten in die Phase tauchte nach einem Abwehrpatzer plötzlich eine Sindelfingerin völlig alleine vor dem ASV-Tor auf - Meike Weiss zeigte alles und entschärfte die Situation sensationell, so dass unsere B-Juniorinnen nicht in Rückstand gerieten.
Nach einem Eckball fiel in der 65. Minute das ersehnte 1:0 für Hagsfeld. Kerstin Gottschalk nutze die Verwirrung im 5-Meter-Raum und schob aus kurzer Distanz ein. Die ASV-Mädchen drängten in der Folge auf das zweite Tor. Sindelfingen hatte der Fitness unserer B-Mädchen in der Schlussphase wenig entgegenzusetzen. Sophia Lerch setzte mit einem Klasse Flugball den Schlusspunkt. Mit ihrem schwächeren rechten Fuß zirkelte sie den Ball vom linken Strafraumeck über die Torhüterin in den Kasten - Klasse!

Es spielten:
Meike Weiss, "Flo" Müller, Carmen Fetzner, Julia Schmelcher, Sina Hofmann, Johanna Becker, Claudia Eckstein, Dielk Zengin, Dilay Baz, Nicole Klössig, Jeanette Martinez-Seeger, Lotta Wellnitz, Jana Rössler, Kerstin Gottschalk, Sophia Lerch.