B-Juniorinnen: Finale des Badischen Fussballpokales erreicht

Geschrieben von Alessandro Di Risio.

Mit einer Sensation warteten unsere B-Juniorinnen des ASV Hagsfeld 1907 e.V. auf! Sie besiegten schlussendlich mehr als verdient den VFB Wiesloch im Neunmeterschießen im Halbfinale und machten ihren Traum vom Finale im Badischen Fußballpokal war! Dort erwartet uns der Bundesligist Karlsruher SC. Auf dieses Derby freuen wir uns sehr! Das Finale wird wahrscheinlich bei uns am Sportfest (Sonntag 24.6.) stattfinden. Die endgültige Terminierung bzw. Bestätigung folgt noch. 

Die Mädels waren im ganzen Pokalwettbewerb ein tolles Team, obgleich sie aus verschiedenen Mannschaften zusammengestellt sind, merkte man überhaupt nicht, dass sie nie ein gemeinsames Training hatten. Jede einzelne Spielerin unterstellte sich der Mannschaft mit dem Ziel erfolgreich zu sein. Auch wenn uns Verletztungen etc. ereilten, war sofort ein eine andere Kameradin zur Stelle, welche keine Lücke ließ. Unsere verschiedenen Trainer der Spielerinnen machten es mir leicht, eine kampfkräftige und erfolgshungrige Mannschaft zu stellen. Alle Mädels sind gut ausgebildet und kamen selbst mit Aufstellungswechsel gut klar. Wir können stolz sein, so einen Nachwuchs zu haben! 

Das Halbfinale in Wiesloch war wie erwartet ein harter Brocken, da wir auf Kunstrasen spielten und der Gegner ja nicht ohne respektablen Ergebnisse auflief. Wir selber hatten nach zwanzig Minuten das Spiel in Griff, konnten aber nicht richtig zwingend eine Torchance herausspielen. Erst Ende erster Halbzeit hatten wir die ersten Großchancen, welche aber noch von der guten Torhüterin bzw. der Pfosten/Latte vereitelt wurden. In der zweiten Halbzeit stellten wir die Spielweise um, und gingen schnell in Führung! Danach schossen wir weiter an die Latte oder Pfosten, es war wie verhext! Aus dem Nichts kam dann der Ausgleich, als die beste Spielerin aus Wiesloch sich hervoragend freispielen ließ und trocken abschloss. Bei uns gab es ein kurzes Schütteln und dann ging es Schlag auf Schlag. Zwei Tore unserer jüngsten Spielerin wähnten uns schon im Finale. Aber fünf Minuten vor Schluss erhielten wir einen fragwürdigen Neunmeter gegen uns, welcher zum Anschlusstreffer führte. Ein schnell ausgeführter Eckball in der Schlussminute gar per Kopf den Ausgleich. Dies hieß Verlängerung. Hier drückten wir zwar weiter auf das Tor, aber wiederum die Latte verhinderte den Siegtreffer, so dass es zum Neunmeterschießen kam. Hier zeigte sich die Geschlossenheit und Ruhe der Mannschaft! Alle Schützinnen trafen und unsere Torhüterin hielt gar einen Neunmeter! Endspiel! Die Mannschaft freute sich mit den mitgereisten Eltern sehr und geht mit erhobenen Haupt in das große Finale gegen den Karlsruher SC!

Das ganze Trainerteam wünscht der Mannschaft und den hoffentlich vielen Zuschauern beim Endspiel alle Gute! Für uns sind die Mädels bereits die Sieger, ohne gespielt zu haben!

Im Namen des Trainerstabes

Alessandro

 

   

Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/