F1/F2 Heimspieltag 02.05.15

Spielbericht, Samstag 2.5.2015
Heimturnier ASV

Pünktlich zum 2. Heimspieltag diesen Jahres hörte der Regen des Vortags auf und so standen alle Ampeln auf Grün.  Nach dem Aufbau von Platz und Verpflegung konnte es losgehen. Damit waren auch die Eltern aufgewärmt, was die F-Kids ohnehin schon lange waren.
Wir waren wieder einmal mit zwei Mannschaften am Start, wenn auch ersatzgeschwächt. So kam es, dass zwischen der F1 und der F2 auch immer wieder mal durchgewechselt wurde.

 

Die Runde begann mit einem echten Derby - dabei trat die F1 gegen die F2 an. Bereits in diesem Spiel sollte das muntere Lattenschießen dieses Tages losgehen, aber natürlich nicht nur. Es fielen jede Menge Tore. Schnell führte die F1 mit 3:0, doch die F2 hielt tapfer dagegen und wehrte sich mit allen Kräften. Kurz vor Schluss erzielte Lauren mit seinem zweiten Treffer den 4:0-Endstand. Marvin und Freddy erzielten die Tore 1 und 2.
 ASV 1 : ASV2 (4:0)           1:0 Marvin / 2:0 Freddy / 3:0 Lauren / 4:0 Lauren

 

Die F1 blieb auch im zweiten Spiel dieses Tages ohne Gegentor, wobei  Helen, Olivia und Thaddäus mit starker Abwehrleistung maßgeblichen Anteil hatte. Für die Tore sorgten Marvin, Julian und Lauren. Das Spiel endete 3:0. Zweimal traf Marvin auch hier die Latte.
 ASV1 : Forchheim2 (3:0)              1:0 Marvin / 2:0 Julian / 3:0 Lauren
 

Gegen einen robusten und körperlich überlegenden Gegner aus Forchheim konnterte die F2 erneut mit großem Einsatz. Trotz eines schnellen 3:0-Rückstandes gaben Sie nicht auf und kamen immer besser ins Spiel. Felix konnte einmal mehr mit einer starken Parade das Ergebnis bis zum Spielende halten.
 ASV2 : Forchheim1 (0:3)
 

Mit etwas Verspätung reiste die SG Siemens Karlsruhe 4 an, so dass der Spielplan fast nach Plan eingehalten werden konnte.

 Dann war es soweit: Der Einsatz der F2 aus den vergangenen Spielen wurde belohnt. Gegen die zweite Mannschaft aus Forchheim kommt in einem hart umkämpften Spiel zu einem klasse 3:0-Sieg.  Zu Beginn hatte Forchheim zwei gute Chancen. Gegen die pfeilschnellen Konter konnten sie jedoch nichts ausrichten, und so kam Joshi zu seinem ersten Tor des Tages. Kurz darauf verhinderte das Lattenkreuz seinen zweiten Treffer. Das 2:0 erzielten Julian nach einem Dribbling durch die Abwehr, bevor ein Eigentor nach scharfer Flanke von Marvin für den Endstand sorgte.
 ASV2 : Forchheim2 (3:0)              1:0 Joshi / 2:0 Julian / 3:0 Eigentor
 

Im 3. Spiel der F1 konnte Thaddäus mit einer Glanzparade kurz vor Schluss das nächste zu-null-Spiel der F1 sichern. Zuvor verhinderte Helen im letzten Moment, dass der FC Südstern zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen konnte. Lauren sorgte mit einem eleganten Lupfer am Torwart vorbei für das 4:0.
 ASV1 : FC Südstern (4:0)              1:0 Marvin / 2:0 Marvin / 3:0 Lauren / 4:0 Lauren
 

In zwei der letzten drei Spiele mit ASV-Beteiligung kam  richtig Spannung auf.

Mit einem platzierten Linksschuss erzielte Marvin kurz vor Schluss für die Entscheidung im Spiel gegen die bereits genannten, robusten Spieler aus Forchheim. Der ASV ging zwei mal in Führung. Der Gegner kam jedoch immer wieder zurück, und glich mit einem Schuss weit aus der eigenen Hälfte zum zweiten mal aus. Stimmt, schon lange keinen Lattentreffer mehr von Marvin erwähnt. In diesem Spiel kam er bereits zu seinem fünften.
 Forchheim1 : ASV1 (2:3)              1:1 Marvin / 1:2 Lauren / 2:3 Marvin     
 

Der Spieltag endete mit zwei mal heimischer Beteiligung. Feld 1 ASV1, Feld 2 ASV2.

Souverän setzte sich dabei die 1.Mannschaft mit einem 2:0 gegen die SG Siemens durch.
 ASV1 : SG Siemens (2:0)              1:0 Marvin / 2:0 Lauren
 

Spannung versprach das torreichste Spiel des Tages. Dreimal sollte auch hier Latte oder Pfosten retten. Der FC Südstern trat dabei gegen die zweite Mannschaft des ASV an. Schnell führten unsere Jungs mit 2:0 durch zwei Tore von Joshi, der beim zweiten einen weiteren Lattentreffer verwandelte. Der Gegner hatte zunächst Pech, als ein Ball an den Pfosten ging. Im zweiten Anlauf hatten sie dann mehr Erfolg. Felix konnte den ersten Schuss noch abwehren, hatte beim Nachschuss aber keine Chance. Nach einem Eckball von Julian konnte Joshi, der am langen Pfosten lauerte den Vorsprung ausbauen. Doch der Gegner witterte noch eine Chance und kam nach einem bereits sicher geglaubten Sieg noch zum Ausgleich. Der Presseabteilung ist das 4. Tor für die F2 "leider entgangen". Der Gegner selbst bestätigte der Turnierleitung jedoch ein 3:4 - fair play, klasse und vielen Dank!
 FC Südstern : ASV2 (3:4)              0:1 Joshi / 0:2 Joshi  / 1:3 Joshi / 4.Torschütze unbekannt - konnte nicht ermittelt werden
 

Ein Dankeschön auch an alle, die mitgeholfen haben diesen Spieltag zu organisieren und durchzuführen.

Anhang 2Anhang 7Anhang 8Anhang 10Anhang 11IMG 5900IMG 5908IMG 5909IMG 5911IMG 5912IMG 5915IMG 5917IMG 5920IMG 5921IMG 5922IMG 5927IMG 5932IMG 5934IMG 5936IMG 5938IMG 5946IMG 5948IMG 5949IMG 5952IMG 5956IMG 5957IMG 5973IMG 5979IMG 5984IMG 5997IMG 6004IMG 6009IMG 6012IMG 6016