F1/F2 - 5.Spieltag ASV Hagsfeld Heimspieltag

Für die Mannschaft des ASV Hagsfeld stand am 18.10. der Höhepunkt der Hinrunde auf dem Programm: Das Spiel vor heimischem Publikum.



Im ersten Spiel wehrte sich Blau energisch gegen das favorisierte Jöhlingen. Am Ende musste man sich nur 0:1 geschlagen geben, bislang aber das beste Spiel gegen Jöhlingen. Starkes Spiel des Torhüters Thaddäus.

Das Spiel Blau gegen Büchig 2 konnte 3:2 gewonnen werden. Wieder überzeugte die Mannschaftsleistung, Felix und Marino waren im Abschluss erfolgreich.

Gegen Jöhlingen 2 lag Blau nach frühem Gegentor lange im Rückstand, verlor aber nie den Anschluss, und konnte in der letzten Sekunde den Ausgleich erzielen zum 1:1 Endstand.

Auch gegen Friedrichstal 2 geriet Blau schnell in 1:3 Rückstand, schaffte den Ausgleich dieses Mal aber nicht mehr und musste sich am Ende 2:3 geschlagen geben.

Auch der pausierende Spieler Dominic liess sich den Spieltag An der Tagweide nicht entgehen, und unterstützte seine Mannschaft kräftig von der Seitenlinie.

Weiss hatte einen weiteren Spieltag an dem sie ungeschlagen blieben:

Die Verteidigung des ersten Gegners  Büchig 2 konnte dem besten Angriff der Liga nichts entgegen setzen und schnell stand es 4:0. Ein später Alleingang des Torhüters Leo führte ihn zwar spektakulär bis an die gegnerische Torlinie, änderte aber am Spielstand nichts mehr.

Gegen die quirligen Stürmer von Friedrichstal 2 bewährte sich vor allem die Abwehrkette Celine und Olivia, das Spiel konnte auch deshalb deutlich 6:0 gewonnen werden.

Im Spiel der beiden stärksten Mannschaften ging es gegen Jöhlingen. Obwohl das Trio Lauren-Marvin-Maxim mehrere gute Chancen hatte gelang dem Gegner das 0:1. Erst spät fiel der hoch verdiente Ausgleich zum Endstand 1:1.

Die Jöhlingen 2 Mannschaft hatte da im letzten Spiel schon deutlich weniger entgegenzusetzen, und bei deutlicher Führung für Weiss verabschiedete sich der Schreiber ins Wochenende.

Alles in allem ein erfolgreicher Spieltag für die F-Jugend des ASV Hagsfeld, das Zusammenspiel als Mannschaft sowie die individuellen technischen Möglichkeiten entwickeln sich rasch voran.

IMG 9268IMG 9274IMG 9276IMG 9281IMG 9284IMG 9286IMG 9298IMG 9303IMG 9306IMG 9307IMG 9310IMG 9312IMG 9328IMG 9330IMG 9332IMG 9335IMG 9337IMG 9341IMG 9342IMG 9349IMG 9358IMG 9369IMG 9375IMG 9378IMG 9384IMG 9396IMG 9401IMG 9403IMG 9405IMG 9407IMG 9428IMG 9430IMG 9432