Erfolgreicher Saisonstart der F1 und F2 Junioren

Die ASV F-Junioren durften sich dem ersten Spieltag in der Staffel 5 des Badischen Fußballverbandes stellen.
Mit in der Gruppe befinden sich neben dem ASV Hagsfeld, der ASV Hagsfeld 2, FC Vikt. Jöhlingen, FC Vikt. Jöhlingen 2, VSV Büchig 2 sowie FC Germ. Friedrichstal 2.

Kader für diesen Spieltag: Leopold,Marvin,Lauren,Olivia,Helen,Maxim

Thaddäus,Marino,Joshua,Jan,Julian,Frederik

Die Spiele standen unter einer schlechten Wetterprognose. Nach heftigen Regenfällen konnte der Spieltag aber stattfinden. Der Rasen war zwar relativ nass und rutschig, dafür zeigte sich aber die Sonne zu Turnierbeginn und trug zu einem gutem (Spiel-) Klima bei. Die Spieler, Eltern und Trainer begegneten sich fair und trugen so, ganz im Sinne der entsprechenden Kampagne, zu einem angenehmen Spieltag bei.

Beide Mannschaften unseres ASV haben das Turnier locker angehen lassen und sich in den Spielen gegen Jöhlingen und Jöhlingen 2 beweisen können. Beide Spiele wurden souverän gewonnen.

Im folgenden Spiel vom ASV Hagsfeld gegen Friedrichstal 2 konnten sich Helen und Olivia, im seitlichen Mittelfeld eingesetzt, sehr gut ins Spiel einbringen und die gegnerische Abwehr stark unter Druck setzen. Lauren spielte sehr präsent und druckvoll aus der Mitte und erzielte so 2 Tore, respektive lieferte sehr gute Vorlagen für Marvin, der mit 3 Toren glänzte. Die Partie endete mit 9:1 und war ein bitteres Ding für Friedrichstal 2.

Das nächste Spiel bestritt Hagsfeld 2 gegen Büchig 2. Hier begegneten sich zwei Gegner auf Augenhöhe. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen, jedoch mit besseren Chancen für den ASV. Julian erzielte nach Vorlage den Führungstreffer. Danach drehte Büchig noch einmal richtig auf und setzte Hagsfeld 2 unter Druck. Torwart Thaddäus hatte seinen Kasten im Griff und konnte mehrere Angriffe, wie in einem Fußballkrimi, paradieren. Nur durch einen unhaltbaren, aber sensationellen, Schuss aus der eigenen Hälfte konnte Büchig 2 ausgleichen. Hagsfeld 2 wollte diesen Endstand jedoch nicht hinnehmen und spielte taff vor. Julian konnte so sein zweites und gleichzeitig das Siegestor schießen.

Als nächstes musste sich Hagsfeld 2 Jöhlingen stellen. Das Spiel erschien anfangs sehr chaotisch und der ASV konnte nicht in seinen Rhythmus finden. Jöhlingen zwang den ASV sehr viel zu laufen und sehr konzentriert dem Ball zu folgen. Joshua konnte denoch den Führungstreffer erzielen. Die Führung konnte lange gehalten werden. Jöhlingen versuchte mehr Druck aufzubauen, hatte viele und große Chancen, die aber wieder an dem Keeper Thaddäus scheiterten. Das Spiel musste aufgrund eines Fouls an Frederik kurz unterbrochen werden. Durch das starke Laufspiel unkonzentriert konnte Jöhlingen leider Abwehrfehler von Hagsfeld 2 nutzen und das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden.

Folgend trafen Hagsfeld und Büchig 2 aufeinander. In diesem Spiel dominierte Hagsfeld deutlich und setzte Büchig 2 massiv unter Druck. Büchig 2 wurde auf die eigene Hälfte reduziert und die einzig verwertbare Torchance konnte Helen mit vollem Einsatz vereiteln. Olivia konnte sich vorne sehr gut durchsetzen. Ein Eigentor eingeschlossen endete das Spiel 7:0, wobei Marvin das erste und insgesamt drei Tore geschossen hat, Lauren das zweite Tor und insgesamt 2 Tore und Maxim ein schönes Abschlusstor schoss. Ein feines Spiel.

Im letzten Spiel begegneten sich Hagsfeld und Hagsfeld 2. Die erste Chance hatte Lauren, aber die Verteidigung konnte diesen Angriff bravourös abwehren. Marvin brachte dann Hagsfeld in Führung. Das Spiel blieb anfänglich ausgeglichen, wobei sich Julian gegen Lauren und Marvin im Sturm sehr gut behaupten konnte, letztendlich konnten sich die Stürmer, unterstützt durch ein sehr aktives Mittelfeld, durchsetzen und zeigten auf, dass der ASV Hagsfeld die stärkere Mannschaft ist. Nach 2 Toren von Lauren und einem abschließenden Tor vom Marvin, endete die Partie 4:0 für Hagsfeld. Eigentlich ein zu deutliches Ergebnis.

Es war ein gelungener Spieltag mit guten Spielen. Beide Mannschaften konnten sich erfolgreich beweisen. Durch die hervorragende und köstliche Bewirtung, die Christiane Röder organisiert hatte und die unter Mithilfe der Elternschaft stattfand, konnte auch die Vereinskasse gefüllt werden. Der Dank gilt allen Helfer.
 

IMG 8674IMG 8709IMG 8731IMG 8738IMG 8741IMG 8763IMG 8768IMG 8792IMG 8885IMG 8911IMG 8915IMG 8929IMG 8932IMG 8937IMG 8945IMG 8955IMG 8957IMG 8960IMG 8965IMG 8974IMG 8994IMG 8998IMG 9008IMG 9013IMG 9029IMG 9048IMG 9092