D-Junioren beim Rudi-Fischer-Turnier

Bei idealen äußeren Bedingungen nahmen unsere D-Junioren am internationalen Rudi-Fischer-Turnier des KSV teil. Insgesamt 30 Mannschaften aus England, Schweiz, Tschechien und dem ganzen Bundesgebiet zeigten tollen Fussball in teilweise sehr spannenden Partien. Als klarer Außenseiter gingen wir ins Turnier.
Im ersten Spiel trafen wir auf Wacker Burghausen und konnten in 20 Minuten Spielzeit ein überraschendes 0:0 erreichen. Die technische Überlegenheit der Bayern machten wir durch engagierten Einsatz und eine geschlossene Mannschaftsleistung wett.
Die beiden nächsten Spiele gegen FSV Waiblingen (0:2) und den FC Thun aus der Schweiz (0:4) verloren wir klar. Die Gegner waren spielerisch besser und unsere Jungs waren zu oft mit sich selbst beschäftigt. Die Einstellung, die uns den Punktgewinn im ersten Spiel möglich machte, war bei Einigen plötzlich weg. So endete der erste Spieltag mit etwas Unzufriedenheit bei manchen Spielern.

Trotzdem kamen am Abend immerhin 8 Spieler zum gemeinsamen Grillen mit unserer Gastmannschaft FK Teplice aus Tschechien, die für 2 Tage in der ASV Tennishütte untergebracht war. Natürlich stand auch hier der Fußball im Mittelpunkt. Die Kinder verstanden sich trotz sprachlicher Barrieren prima und die sympathischen Trainer und Betreuer aus Teplice waren auf einer Wellenlänge mir denen vom ASV. Es gab viele lockere Gespräche und es wurde sehr viel gelacht.

Am Sonntagmorgen stand für unsere Jungs das letzte Gruppenspiel beim Turnier gegen den Kreisliga-Dritten FV Malsch an. Die Malscher gingen verdient mit 1:0 in Führung und hatten Chancen, diese Führung auszubauen. Aber unsere Mannschaft gab nie auf und kämpfte wie selten zuvor. Nach einem langen Ball von Florian konnte Yunus den umjubelten Ausgleich erzielen. Fast hätten wir noch gewonnen, konnten aber kurz vor Spielende eine sehr gute Chance nicht nutzen.
So endete das Turnier für uns mit einem Achtungserfolg, vor allem auf Grund der tollen Einstellung der ganzen Mannschaft im letzten Spiel.     

Es spielten:
Max, Florian, Hamsa, Simon, Maxim, Jan, Dominik (hintere Reihe)
Robert, Kevin, Pascal, Yunus, Rafael, Tuna (vordere Reihe).
2012-06-23 11.56.01