Herren 2 - Auswärtssieg beim DJK aus Daxlanden

In einem hitzigen Spiel konnte der ASV Hagsfeld 2, bei der zweiten der DJK Daxlanden, seine Siegeserie fortsetzten.
 
Auf dem „kleinen Roten“,  bei Wind und Regen begann das Spiel für den ASV mit einem Lattenschuss von Meyer (6.). Im Gegenzug fiel für Daxlanden, nach einem Eckball durch ihren groß gebauten Schucker die Führung (10.). Dem ASV fiel es schwer sein Spiel auf ungewohntem Geläuf aufzubauen, Daxlanden agierte hautsächlich mit langen Bällen. So fiel auch das 2:0 für die Heimmannschaft. Nach einem schlecht ausgeführten Freistoß vom ASV konnte dieser direkt nach vorne geklärt werden. Die ASV Hintermannschaft war überrascht und so konnte der DJK in Person von Wurster allein auf Nedele die 2:0 Führung erzielen (24.). Hagsfeld hatte viele Standards, diese konnten aber nicht genutzt werden. Kurz vor Ende der Halbzeit hatte der ASV noch die Möglichkeiten, diese brachten aber auch nichts ein.
In Halbzeit wollte der ASV das Spiel drehen und das sah man auch sofort. Früh wurde gepresst und den Gegner gestört. Daxlanden hatte in Halbzeit zwei eine Chance durch Wurster, dessen Schuss konnte von Nedele aber pariert werden danach waren lange Bälle deren Tagesordnung. Das Spiel wurde immer hecktischer und härter, was Mitte der ersten Halbzeit die Gelb/Rote Karte für den DJK Abwehrspieler Emnet in der Folge bedeutete. Der ASV zeigte mal wieder Moral, konnte aber gute Möglichkeiten von Herdeg, Wild oder Meyer nicht nutzen.  Unser linker Abwehrmann Gherezghiher war es, der es den Stürmern vor machte. Mit einem Winkelschuss aus 25 Metern legte er die Weichen für eine packende Schlussphase (66.). Hagsfeld spielte nun vollen Angriff, für Daxlanden ergaben sich nun Räume zum Kontern. Der ASV war es aber der mit einem Doppelschlag das Spiel drehte. Erst konnte Herdeg nach guter Vorarbeit von Moritz den Ausgleich erzielen (83.). Zwei Minuten später war es sein Sturmpartner Meyer, der nach einem Eckball den Ball ins Tor schießen konnte (85.). Die Freude war groß, trotzdem galt es, die letzten Minuten zu überstehen. Daxlanden hatte nochmal zwei Standardmöglichkeiten, diese brachten allerdings nichts mehr ein, somit war der nächste dreier in feuchten Tüchern.
Am kommenden Sonntag erwartet der ASV nun den Nachbarn aus der Waldstadt zum Derby.
Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/