Herren 1 - Unentschieden gegen Ettlingen

Geschrieben von Matheis Kehl.

Ettlingen gegen ASV Hagsfeld 2:2

Die Gastgeber fanden in den ersten Minuten besser ins Spiel. Nach 13 Minuten ging die Heimmannschaft nach einem Eckball durch Peterson in Führung. Zuvor hatte Manke im Tor der Hagsfelder schon eine große Möglichkeit vereitelt. Nun kamen die Gäste besser ins Spiel. Über Schaber der sich auf der rechten Seite sehenswert durchsetzte und für Voegeding zum Ausgleich auflegte. Es entwickelte sich ein turbulentes Spiel. Nach ca einer halben Stunde wurde A. Keier durch ein rüdes Foul verletzt und musste ausgewechselt werden. Der Spieler wurde mit gelb verwarnt. In einer hektischen Partie ging es mit einem Unentschieden in die Pause

.Nach der Pause sollte es noch hektischer werden. Ettlingen versuchte nun nur mit langen Bällen zu operieren. Hagsfeld leistete sich im Aufbau mehrere Fehler. Die Gastgeber waren durch die Standartsituationen stets gefährlich. In der 63. Min. rutschte ein verunglückter Schussversuch durch den Sechzehner. Der gegnerische Stürmer Stand klar im Abseits ( irritierend direkt vor dem Tormann). Der Linienrichter zeigte die Abseitssituation sofort an. Erklärte es auch dem Refere doch überstimmte diesen den Linienrichter und lies das Tor gelten. Post wendet sprach der Leiter auf der Gegenseite einen fragwürdigen Elfmeter zu den Frescher zum Ausgleich verwandelte. Nun rannten die Gäste das Tor der Ettlinger an. Die Heimmannschaft konzentriert sich nur aufs kontern. Nach einer halben Stunde schlug wieder der selbe Spieler zu der in der ersten Hälfte mit eine schmutzigem Foul eine gelbe Karte erhielt. Kramaric setzte sich durch und der vorbestrafte Spieler trat von hinten Kramaric in die Fersen ( Achillessehnen Abriss spätere Diagnose). Der Schiedsrichter beließ es bei einer mündlichen Verwarnung obwohl wieder keine Möglichkeit bestand den Ball zu spielen. Sofort wurde der Spieler ausgewechselt. In der Schlussoffensive wurde Herdeg im Sechzehner gefoult. Doch wurde die Aktion von dem Refere vor den Sechzehner verlegt. Es blieb bei dem Unentschieden wo beide Mannschaften kämpferisch alles gaben und auch letztendlich sportlich alles Fair gewesen wäre. Wenn diese zwei miesen Aktionen nicht gewesen wären.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/