Herren 1 - Heimniederlage gegen Neureut

Geschrieben von Matheis Kehl.

ASV Hagsfeld gegen FC Neureut 1:2

Der ASV hat sich gut gegen Neureut verkauft. Von Anfang an waren die Gäste die Spielbestimmende Mannschaft. Spielerisch sowie auch technisch sah man warum die Neureuter als Topfavoriten gehandelt werden dieses Jahr. Die Jungs aus der Tagweide waren sehr konzentriert und waren Taktisch sehr gut eingestellt. Neureut hatte mehr Ballbesitz. Die ersten zwei Möglichkeiten hatten die Jungs aus der Tagweide. Ein Lattentreffer von Kramaric und ein verpasster Kopfball von Voegeding hätte die Führung für die Heimmannschaft sein können. So wurde die erste Möglichkeit von Frey genutzt für die Gäste Führung. Hagsfeld spielte bis zur Pause weiter konzentriert und lies nichts mehr zu hinten.

Nach der Pause versuchten die Gäste die Führung auszubauen. Ein zwei gute Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Darunter auch ein Lattentreffer. Hagsfeld kam jetzt immer besser ins Spiel. Nach der gelb roten Karte für Frey hatte die Heimmannschaft mehr Platz. Es wurden nun immer mehr Möglichkeiten raus gespielt. Pfaufauf hielt seinen Kasten in diesen Minuten bravourös sauber. In der 81 Min war der Keeper bei dem Nachschuss von Deibert machtlos. Nachdem er vorher schon glänzend aus kurzer Distanz gegen Frescher parierte. Verdienter Ausgleich. Doch die Qualität von Neureut setzte sich durch. Mit einer Flanke wie ein Schuss von Islow musste Glutsch in der 87 Min nur den Kopf zur wiederholten Führung hinhalten. Trotzdem gab die Heimmannschaft nicht auf und versuchte alles nach vorne zu werfen. Meier König und Joram scheiterten am diesem Tag am bravourösen Pfeifauf in den letzten Minuten der seiner Mannschaft zum Schluss die Punkte rettete. Gute Leistung von den Jungs aus der Tagweide die Leider nicht belohnt wurde.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/