ASV Hagsfeld AH - DJK Durlach 0:13 (0:3)

ASV Hagsfeld - DJK Durlach  0:13 (0:3)
11.09.2010

Ein Waterloo, ein Pearl Habor und ein 09/11 erlebten wir am vergangenen Samstag gegen die DJK aus Durlach. Mit einer völlig desaströsen  und unakzeptablen Leistung, welcher eher an eine masochistische Systemspielweise erinnert, erhielten wir die AH-Rekordniederlage des ASV Hagsfeldes!  Es wäre besser gewesen, wenn ich am Vormittag das Spiel abgesagt hätte, da noch kurzfristig Mattheis Kehl, Alexander Bicking und Tim Kunzmann krank oder verletzt ausfielen. Horst Weber , Oliver Gerhardt und Ludwig Schuhmacher hatten Dienst bei der Kerwe. Gerd Münch und Baja erschienen nicht…Angeschlagen ins Spiel gingen Bernd Brohm , Jörg Ritter , Kemal Sobo und ich selber…

So durften bei diesem historischen „Spiel“ folgende Spieler teilnehmen:  

Wolfgang Pfannendörfer , Günter Hordos , Alessandro Di Risio, Hartmut Hofmann , Eugen Assmann , Kemal Sobo , Edi, Jörg Ritter , Bernd Brohm , Georg Savic , Ralph Tobehn und Renk Illers

Einige Spieler sind leider taktisch und auch unverbesserlich in Ihrer Spielweise unbelehrbar, sodass wir in der Abwehr schnell unter Druck gerieten, da das Mittelfeld leider komplett ausfiel! Der Sturm an Harmlosigkeit sich überbot und das Spiel sich schnell in unserer Hälfte abspielte. Eine Viertelstunde hielt sich die Gegenwehr von ein paar ASV-Recken, aber dann köpfte ich nach einer scharfen Flanke den Ball wunderschön in den eigenen Torwinkel! Ralf Bohnert aus Durlach hinter mir ebenso hochspringend bedankte sich, da er es nicht schöner hätte machen können…das 0:2 folgte zugleich. Das 0:3 war wiederum ein halbes Eigentor, da Günter Hordos einen Schuss unhaltbar abfälschte. Aber auch wir hatten Chancen: zweimal Latte und dreimal völliges Versagen vor dem Torwart der Durlacher!  Eigentlich wollten wir in der Halbzeit alles besser machen, aber dann wurde es grauenvoll! Wie im Training bei 5 gegen 2 spielten uns die Durlacher schwindelig und erzielten Tor für Tor! Selbst das Anspiel gelang einmal nicht mehr…Unser Schiri hatte dann mit uns Mitleid und pfiff zehn Minuten früher ab…

Fazit: Wir brauchen dringend jüngere AH-Spieler, welche auch taktisch dem Spiel folgen können, da es sonst gegen solch gute AH-Mannschaften wie die aus Durlach keinen Sinn mehr macht Spiele auszumachen

Noten? Wie soll man da Noten geben können? Im Zeugnis würde da ein „Ungenügend“ und „Nicht versetzt“ stehen…insbesondere das defensive Mittelfeld wie auch der Sturm!

Nächste Woche in Etzenrot gibt es da nur ein Wort: Wiedergutmachung!

Euer   Sandro

Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/