AH - "Bronze" in Durlach

Geschrieben von Jürgen Schwörer.

Beim Durlacher Hallenturnier holten wir die „Bronzemedaille“.

Es wurde in 2 Gruppen a 5 Mannschaften gespielt. Die beiden Gruppenersten kamen im Endspiel und die Zweitplazierten spielten im kleinen Finale um den 3. Platz.

Im ersten Spiel ging es gegen die spielstarke Traditionsmannschaft des Gastgebers ASV. Wir kamen leider nie richtig ins Spiel und verloren demenstprechend mit 0:1. Es war von uns kein guter Auftakt, auch der ASV D. hatte wenig zwingende Aktionen. Hüben wie drüben gab es fast keine Torchancen. Nach 4 Minuten nutzten die Durlacher eine der wenigen Chancen und gingen in Führung. Da auf kleine Tore gespielt wurde, hatten wir nun das Problem, gegen eine tief stehenden Gegner zu Chancen zu kommen. Fernschüsse waren auch kein probates Mittel. Im zweiten Gruppenspiel lief es dann schon besser für uns und wir gewannen gegen den FC West 1:0.Torschütze Fatmir.

Gegen den FV Grünwinkel machten wir dann unser 3. Spiel, welches wir mit 5:1 gewannen. Es war unser bestes Spiel im gesamten Turnier, wobei es uns allerdings der Gegner durch sein offensives Spiel ermöglichte, durch Fatmir und Thomas Majlath je 2 und Lui 5 Tore zu schießen. Das letzte Gruppenspiel gegen den KFV endete mit einem 0:0, was uns für das Spiel um den 3. Turnierplatz reichte.

Nun ging es gegen Durlach Aue, die wir im letzten Jahr im Finale schlagen konnten. Auch dieses Mal war es ein enges Spiel, das 0:0 endete und dadurch ein 7 Meterschießen notwendig machte. Fatmir und Georgi verwandelten sicher und

Freddy hielt bravourös zwei 7 Meter. Somit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden.

Zudem wurde Fatmir mit insgesamt 4 Toren als Turnier-Torschütze geehrt!