Frauen 1 - Derbysieg verpasst !

Karlsruher SC - Frauen 1  1:1 (1:1)

In einem hart umkämpften Stadtderby gab es letztendlich ein leistungsgerechtes 1:1, welches durch die schwere Verletzung von Julia Schwebler (Knöchelbruch) getrübt wurde.

Frauen 1 - Erster Rückrundensieg

Frauen 1 - SV Jungingen  2:0 (0:0)

Mit einem mehr als hochverdienten 2:0 Sieg gegen den Abstiegsbedrohten Gast aus Jungingen, konnten die ASV Frauen ihren ersten Dreier in der Rückrunde landen.

Hagsfeld dominierte von Beginn an die Ulmer Vorstädterinnen und die Gäste konnten sich mit sehr sehr viel Glück mit einem 0:0 in die Pause retten.

Die ASV Frauen spielten sich gegen die mit 11 Spielerinnen verteidigende Mannschaft sehr viele gute Chancen heraus, scheiterten aber an den aufoferungsvoll kämpfenden Gästen oder am Aluminium.

Wenn es zur Halbzeit 4:0 gestanden hätte, wäre dies vom Spielverlauf her auch keine Überraschung gewesen.
Zu dominant war das Auftreten der Gastgeber.

In Halbzeit Zwei war dann der Bahn gebrochen, als Luana Heinzl in der 50.Minute einen Freistoß direkt verwandeln konnte.
Bereits 7 Minuten später konnte Lena Trentl nach dem schönsten Spielzug des Tages, nach einer Flanke von Eileen Nauert das 2:0 erzielen.

Jungingen hatte nicht den Ansatz einer echten Torchance und wird in dieser Verfassung nur sehr schwierig die Klasse halten können.

Die ASV Mädels scheinen nach dem Sieg für das kommende Stadtderby gegen den Karlsruher SC bestens gerüstet zu sein.

Frauen 1 - Auswärtsdreier verpasst

VfB Obertürkheim - ASV Hagsfeld  1:1 (0:0)

Es läuft die 87.Spielminute, eine der wenigen Unachtsamkeiten in der ASV Defensive, und die Gastgeber stolpern den Ball zum vielumjubelten Ausgleich ins Tor.

Bis dahin blieb es für die Heimelf beim Versuch das Hagsfelder Tor in Bedrängnis zu bringen.

Von der ersten Spielminute an waren es die ASV Frauen, die ihr Glück in der Offensive versuchten und gegen einen gut und tief stehenden Gegner in Halbzeit 1 nicht wirklich viele Torchancen herausspielen konnten.
Und diese wurden leider leichtfertig vergeben.

Die zweite Hälfte begann noch druckvoller von den ASV Frauen und man konnte sich immer mehr Torchancen erspielen. In der 57.Minute war es dann nach einem Eckball endlich soweit und Miriam Del Brio konnte zum 0:1 abstauben. Gleich eine Minute später hatte Miriam nach einer tollen Flanke von Eileen Nauert per Kopf Pech, das der Ball von der Unterlatte wieder ins Feld sprang. Der nachfolgenden Schuß von Julia Schwebler landete am Pfosten.
Hagsfeld dominierte und es war nur eine Frage der Zeit wann das 0:2 fallen würde.
Leider kam dann die 87.Spielminute..........

 
Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/