Frauen - verdiente Niederlage

Geschrieben von Jana Bretzinger.

Die Partie am Sonntag, den 17.09., gegen die SPG Büchig/Neibsheim sollten die Damen des ASV lieber schnell abhaken.

Im Kopf hatten die Frauen noch immer das Spiel von letzter Woche, in dem man durch eine herausragende Mannschaftsleistung verdient drei Punkte mitnahm.
Am heutigen Spieltag knüpften die Damen aus Hagsfeld nicht an diese Leistung an.

Dem Gegner wurde deutlich zu viel Raum und Zeit gelassen, den Ball anzunehmen und ihr Spiel aufzubauen. Sowohl im Denken als auch im Agieren war der ASV viel zu langsam und halbherzig.

Trotz dem Führungstreffer in der 13. Minute durch Miriam Pawelzik kam die Mannschaft des ASV Hagsfeld nicht ins Spiel. Kurz nach der Halbzeit kam es wie es kommen musste. Nach einem fragwürdigen Foul im Strafraum glich die SPG Büchig/Neibsheim zum 1:1 aus.

Nach und nach gaben die Hagsfelderinnen das Spiel immer mehr aus der Hand, so dass der Gegner durch einfache Spielzüge sowie Abstimmungs- und Zuordnungsfehler zwei weitere Tore erzielen konnte. Trotzdem schaffte es erneut Miriam Pawelzik sich durchzukämpfen und in der 82. Minute auf 3:2 zu verkürzen. Den Gastgeberinnen gelang es, die verdiente Führung auszubauen und somit für den 4:2 Endstand zu sorgen.

Fazit: Eine verdiente Niederlage für die Damen aus Hagsfeld, die man schnellstmöglich abhaken und aus den Köpfen streichen sollte.

Kader: Lisa Oemke, Franziska Dehn (70. Graziella Musolino), Sarina Jahraus, Jana Bretzinger, Nadine Quittkat, Miriam Pawelzik, Johanna Mannshardt, Jenny Wendel (45. Sabrina Drebes), Tabea Hohmann, Franziska Vögele (44. Vanessa Schuster), Viviana von den Driesch (87. Jana Zeybekoglu), Melanie Kleiber

 

Jenny Wendel und Jana Bretzinger

Reviw on bokmaker Number 1 in uk William Hill Bonus by w.artbetting.net
Free Themes & Templates
http://artbetting.net/