Frauen 1 - Sieg beim Meister SC Sand 2

SC Sand 2 - ASV Hagsfeld 2:3 (1:1)

Mit einer tollen Moral konnten die stark ersatzgeschwächten ASV Mädels beim bereits feststehenden Meister und Aufsteiger SC Sand 2 nach zweimaligen Rückstand das Spiel für sich entscheiden und werden mit Platz 4 die Oberligasaison beenden.

Das Spiel begann für die neuformierte Abwehr sehr unglücklich, denn nach einem Abspielfehler konnte der SC Sand bereits in der 10.Minute das 1:0 erzielen.

Wenig beindruckt von der Führung eroberte Paula Zomant in der 19.Minute den Ball und legte ihn perfekt für Lena Trentl auf, die mit ihrer "linken Klebe"  den Ball aus 20 Metern im Torwinkel versenkte.

Durch ungenaues Passspiel in der Offensive konnte man allerdings seine weiteren guten Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen und ging mit dem 1:1 in die Pause.

Zu Beginn der 2.Hälfte spielte sich nicht viel vor beiden Toren ab und das Spiel begann erst wieder Fahrt aufzunehmen als Isabel Findling in der 65.Minute an der Latte scheiterte.
Man wollte auf den Führungstreffer drängen und wurde in der 70.Minute mit dem 2:1 für die Gastgeber bitter bestraft.

Hagsfeld ließ aber nicht locker und nach einem tollen Pass von Claudia Eckstein, konnte Mareike Beckert in der 78.Minute den Ausgleich erzielen.

Beide Seiten spielten nun auf Sieg und nach einem Foul in der eigenen Hälfte, schaltete Lena Trentl am schnellstens und schickte erneut Mareike Beckert auf "Reisen", die in der 84.Minute mit ihrem zweiten Treffer die erstmalige Führung erzielen konnte.
Sand 2 drängte nochmals auf den Ausgleich, kam aber nur noch zu einer guten Tormöglichkeit.

Mit dieser tollen Einstellung gilt es nun am 13.06. beim Badischen Pokalfinale den Titel zu verteidigen.